IG-Banner
PN-Board   FAQFAQ   rulesSatzung   GebührenGebühren   LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste  
OHFV-HPOHFV-HP   GalerieGalerie   OHFV e.V.Hund in Not   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 13.12.2017, 15:50
Alle Zeiten sind GMT + 1
 Übersicht » ..:: Bastarde & Mischlinge - "Mehrrassenhunde" ::.. » "Mehrrassenhunde" = Bastarde
Was ist ein "Weißer Boxer"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Grus51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 1180
#: 66
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 20.11.2017, 12:07   

Betreff:   Was ist ein "Weißer Boxer"
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Vornweg, ich kenne nur die Rasse "Deutscher Boxer" und daran sind bestenfalls kleine weiße Brustflecke, schlimmstenfalls eine weißer Latz vereinzelt festzustellen.

Nun bin ich mir meines unterirdischen Halbwissens durchaus bewußt. Leider konnte dieses von vielen selbsternannten Experten in Sachen Hundezucht bisher nicht annähernd auf deren Erkenntnisstand anwachsen. Deswegen sind in meiner Welt "Weiße Boxer" schlicht und einfach Bastarde und damit alles andere als wirklich reinblütige Rassehunde. Es ist nicht allein das für meine Augen gräßliche Aussehen all dieser absurden Neuschöpfungen, es ist zuvorderst deren unberechenbare charakterliche Deformation, welche einen weitaus größeren Schaden bisher schon angerichtet hat, als ihn die paar freilebenden Wölfe je anrichten werden. Zumindestens dann nicht, wenn der aktuell noch praktizierte Schwachsinn des "Wölfe, Wölfe über Alles!" sich dem gesunden Menschenverstand wird gebeugt haben müssen. Das kann sicher nicht mehr allzu lange dauern - auch in Sachsen nicht!

Alsdann sollte endlich begonnen werden, alles was keine nachweisbaren Rassehunde sind, einer gesetzlich verordneten Zwangskastration zu unterwerfen. In anderen Ländern geht man soweit, diese Tiere - die ja für ihr Sein und Schicksal keinerlei Schuld tragen - kurzerhand zu euthanasieren. Das sollten wir nicht anstreben, solange ein solches Tier in festen Besitzverhältnissen steht - es ist aber nicht zu umgehen, wenn die Entartung zunehmend ausufert, wie es im folgenden Fall dargestellt wird.

_________________
Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
(Robert Lembke)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: Bastarde & Mischlinge - "Mehrrassenhunde" ::.. » "Mehrrassenhunde" = Bastarde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge "Akzeptable Zuchtstätte" Grus51 Mitgliederbord 0 01.12.2017, 13:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "World Dog Show 2017" Grus51 Vorhaben & Termine 2017 0 17.11.2017, 12:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kleine Checkliste "Seriöser Züch... Grus51 Hinweise zum Hundekauf 0 31.08.2017, 10:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge pinnen § 11 TSchG auch genannt "P11-Sc... Archiv Kürzel & Begriffe - Züchterjargon 0 17.08.2017, 13:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Republik oder Königreich: "GREGO... Grus51 Allgemeine Informationen 5 27.04.2017, 15:13 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;
Konfiguration & Layout: OHFV © 2015

Vielen Dank für Ihr Interesse am Ostsächsischen Stammtisch!

Impressum