IG-Banner
PN-Board   FAQFAQ   rulesSatzung   GebührenGebühren   LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste  
OHFV-HPOHFV-HP   GalerieGalerie   OHFV e.V.Hund in Not   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
+ + + 1958 - 2018 = 60. Jahrestag des 1. Zuchtbucheintrags "Bolonka" bei der LOOiP + + + 1958 - 2018 = 60. Jahrestag des 1. Zuchtbucheintrags "Bolonka" bei der LOOiP + + + 1958 - 2018 = 60. Jahrestag des 1. Zuchtbucheintrags "Bolonka" bei der LOOiP + + +
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 23.09.2018, 10:19
Alle Zeiten sind GMT + 1
 Übersicht » ..:: S E R V I C E ::.. » Hinweise zum Ausfüllen am Bildschirm
Interaktive Formulare - PDF
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Grus51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 12.03.2006
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 1349
#: 67
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 10.05.2016, 15:54   

Betreff:   Interaktive Formulare - PDF
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Vornweg - interaktive Formulare kann man auch mit MS Word, SM TextMaker, OO Writer und noch einigen anderen Officeprogrammen erstellen. Diese Formulare sind dann aber nur nutzbar, wenn der Anwender auch über die entsprechende Software verfügt, mit der das Formular erstellt worden ist. Doch damit nicht genug! Alle die genannten Programme funktionieren nur unter Windows; PDF dagegen funktioniert plattformübergreifend! Es verlangt eben nicht irgendein Winzigweich Proggy sondern kann ebenso mit MAC OS oder auch mit Android, BEOS u.v.a. Systemen genutzt werden. Dabei ist die Anzeige nahezu bei allen Plattformen identisch.

Das Dateiformat PDF ist nicht sonderlich beliebt, weil viele Windows-Nutzer nicht recht wissen, wie sie damit umgehen können / sollen. Der Grund ist darin zu sehen, daß Microsoft selbst mit dieses Format nicht händeln kann. Dabei ist das alles recht einfach - man muß nur nicht auf das hören, was man allenthalben eingetrichtert bekommt!

Generell ist eine Vielzahl von PDF-Betrachtern und auch solchen Bearbeitungstools auf dem Markt und die allermeisten dieser Proggys sind sogar völlig kostenlos! Allerdings muß man hier auch sehr genau hinschauen WAS diese Tools wirklich können OHNE daß eine Zahlung nötig wird. Die ist m. E. für solche gelegentlichen Nutzungen absolut unangebracht - wer hingegen professionell mit PDFs arbeiten will und dabei an sein Windows gefesselt sein möchte, sollte einige Euronen locker machen um ein entsprechend komfortables Programm mit Deutscher Bedienoberfläche und Deutschem Support zu kaufen.

Warnen möchte ich gleich vor Tools wie PDF24 u.v.a. mehr. Die können so allerlei, aber sie zerstören bereits bei einmaligem Aufruf der Datei die Formulareigenschaften, womit diese nicht mehr zu bearbeiten ist! Der Grund dafür: Alle diese "Superprogramme" behandeln ein PDF genau wie ein Bild! Das geht natürlich nicht gut! Nur wenn die tatsächlichen Eigenschaften dieses Dateiformates beibehalten werden, kann ein entsprechendes Bearbeitungsprogramm auch den textlichen Inhalt lesen, als Schrift, nicht als Bildgrafik "verstehen".




Unsere interaktiven Formulare werden, ausgenommen jene, welche auch für Besucher und Interessenten nutzbar sein sollen, teilweise in der Galerie gespeichert um einen mißbräuchlichen Zugriff zu unterbinden.
Mitglieder benötigen daher erst eine Freischaltung um die Dateien nutzen zu können! Ohne diese gibt es beim Aufruf des betreffenden Link eine Fehlermeldung.




Grundsätzlich empfehlen wir die Nutzung unserer Formulare im TextMaker (tmd) Format. Für PC-User ab XP und mit dem durch uns kolo bereitgestelltem Download des Proggy Softmaker 2012 ist die perfekteste und komfortabelste Nutzung aller Formblätter, vom ausfüllen am Bildschirm bis zum Ausdruck und elektron. Versand sichergestellt. Wer mit Softmaker 2016 arbeitet, wird ggfs. mit kleinen Layoutfehlern rechnen müssen da diese Version leider NICHT zu 100% mit der Vorgängerversion 2012 kompatibel ist. Leider ist auch das hochgelobte FlexiPDF2017 derart inkompatibel, daß es die vorhandenen, mit TM2012 erstellten Formulare NICHT als solche erkennt, auch nicht wenn diese bereits durch TM 2012 als interaktives Formular gespeichert wurden. Da beweist sich einmal mehr die Überlegenheit unseres "uralten" kostenlosen PDF-XChange Viewer 2.5 aus 2012! Die jüngeren Versionen können da leider auch nicht mithalten, was schon bei deren Bedienunfreundlichkeit beginnt da sie mit ressourcenfressenden grafischen Elementen sinnlos aufgemotzt wurden und so der Bildschirm ziemlich zugemüllt wird.
Unsere Formularbibliothek für Mitglieder ist in einem speziellen Depot innerhalb der Treffpunktsoftware hinterlegt, was optimale Zugriffsmöglichkeiten schafft.


_________________
Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
(Robert Lembke)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: S E R V I C E ::.. » Hinweise zum Ausfüllen am Bildschirm
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Benutzung der Formulare Grus51 * Formulare für Mitglieder * 0 04.05.2015, 20:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hinweis zum Ausdruck unserer Formulare Grus51 Allgemeine Informationen 2 04.05.2015, 15:31 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;
Konfiguration & Layout: OHFV © 2015

Vielen Dank für Ihr Interesse am Ostsächsischen Stammtisch!

Impressum